Tama, Meinl Cymbals, Allgemeines News

01.02.2018

„Drum Invaders“ Workshop-Tour

Wenn zwei kreative Köpfe wie Simon Gattringer und Max Grösswang aufeinandertreffen entsteht ein Projekt, das Zuschauer schlichtweg in Staunen versetzt. Eine geballte Ladung an Schlagzeug- und Percussion-Power in Kombination mit Pop- und Electro-Elementen zünden ein musikalisches Feuerwerk, das so schnell nicht in Vergessenheit gerät. Auf dem Meinl Drum Festival 2017 war das Duo – in der Drummer-Szene besser bekannt unter dem Namen „Dreschheads“ –, neben großen internationalen Stars die große Überraschung des Events. Nun kommen die beiden mit MEINL und TAMA auf ausgedehnte „Drum Invaders“ Workshop-Tour durch Deutschland und Österreich.

 

Neben der großen Ausstellung der Schlagzeug-, Percussion- und Beckenneuheiten der Marken wird es abends im Rahmen des Workshops einige energiegeladene Performances und Zeit zum Ideenaustausch mit den beiden geben – alles unter der Fahne „Retro-Gaming“. 8-Bit-Grafik, Arcade Games und kultige Spielwelten werden sowohl die Ausstellung, als auch die Songs der Dreschheads begleiten. Was könnte besser passen, als das Aufeinandertreffen kreativer Musikerköpfe und nerdigem Gaming, um in deren fantastische Welten einzutauchen? Besucher der Veranstaltung haben zudem die Chance fette Preise abzuräumen, sich in der Drummer-Community zu vernetzen und einen unterhaltenden, als auch inspirierenden Tag zu erleben.

 

Tourdates

 

26. Februar        Klangfarbe                         Wien

27. Februar        Just Music                           München

28. Februar        Drumo                                 Feldkirch

01. März              Musikhaus Thomann     Burgebrach

02. März              Session Music                   Frankfurt

03. März              Music Store                       Köln

05. März              Just Music                           Berlin

06. März              PPC Music                           Hannover

07. März              Musik Produktiv               Ibbenbüren

Autor: Axel Winkler